News

Check out market updates

Türkei – Kurzfristige Aufenthaltserlaubnis

Ausländer, die in unser Land durch ein Visum oder im Rahmen einer Visumbefreiung gekommen sind, können bis zu einem Jahr eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten, sofern sie diese beantragen und die Bedingungen dafür erfüllen. Hierzu müssen sie beim Asyl- und Einwanderungsbüro einen Termin vereinbaren, bevor die Frist des Visums oder der Visumbefreiung abläuft, und bis zu diesem Termin die genannten Unterlagen vorbereiten. Für weitere Informationen fahren Sie fort, indem Sie die Optionen auswählen, die entsprechend Ihrem Aufenthaltszweck in der Türkei erstellt wurden.

Ausländer, die für touristische Zwecke gekommen sind

Ausländer, die in unser Land durch ein Visum oder im Rahmen einer Visumbefreiung nur für touristische Zwecke gekommen sind, können bis zu einem Jahr eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten, sofern sie diese beantragen und die Bedingungen dafür erfüllen. Hierzu müssen sie beim Asyl- und Einwanderungsbüro einen Termin vereinbaren, bevor die Frist des Visums oder der Visumbefreiung abläuft, und bis zu diesem Termin die genannten Unterlagen vorbereiten.

Ausländer, die zu Geschäftstreffen oder gewerblichen Zwecken gekommen sind

Ausländer, die zu einem Geschäftstreffen mit einer Firma in der Türkei oder zur Gründung eines eigenen Geschäftes gekommen sind, können bis zu einem Jahr eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten, sofern sie diese beantragen und die Bedingungen dafür erfüllen. Hierzu müssen sie beim Asyl- und Einwanderungsbüro einen Termin vereinbaren, bevor die Frist des Visums oder der Visumbefreiung abläuft, und bis zu diesem Termin die genannten Unterlagen vorbereiten.

Ausländer, die durch den Kauf einer Wohnung in der Türkei bleiben möchten

Ausländer, die in der Wohnung, die sie in der Türkei gekauft haben, bleiben möchten, können bis zu einem Jahr eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten. Um einen Antrag auf eine Aufenthaltsgenehmigung stellen zu können, müssen sie zunächst nach dem Kauf der Wohnung mit dem Original des Grundbucheintrags bei der türkischen Vertretung in dem Land, dessen Staatsangehörige sie sind oder in dem sie dauerhaft leben, einen Antrag stellen. Wenn unsere Vertretung den Antrag als angemessen erachtet, wird dem Ausländer ein “Visum für Grundstücke” oder ein “Langfristiges Visum” gegeben und das Recht für den Antrag auf eine Aufenthaltsgenehmigung erteilt.

Ausländer, die zum Zwecke einer Behandlung gekommen sind

Ausländer, die zum Zwecke einer Behandlung gekommen sind, können für die Dauer ihrer Behandlung eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten, sofern sie ihren Zustand durch ein Schreiben oder Bericht, den sie von einer privaten oder öffentlichen Gesundheitseinrichtung erhalten haben, nachweisen. Hierzu müssen sie beim Asyl- und Einwanderungsbüro einen Termin vereinbaren, bevor die Frist des Visums oder der Visumbefreiung abläuft, und bis zu diesem Termin die genannten Unterlagen vorbereiten.

Ausländer, die ihre Hochschulbildung in der Türkei abgeschlossen haben

Ausländer, die in der Türkei in einer Hochschuleinrichtung als Vorbachelor-, Bachelor-, Masterstudenten oder Doktoranden studieren, können bis zu einem Jahr (kurzfristig) eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten, sofern sie nach dem Abschluss ihres Studiums (ab dem Abschlussdatum) innerhalb von sechs Monaten einen Antrag auf eine Aufenthaltsgenehmigung stellen.

Ausländer, die aus humanitären Gründen gekommen sind

Ausländer, die aufgrund eines Bürgerkriegs in einer legalen Weise in die Türkei eingereist sind oder wegen verschiedener Gründe in der Türkei bleiben müssen, können eine Aufenthaltsgenehmigung bis zu einem Jahr (kurzfristige) erhalten. Eine humanitäre Aufenthaltserlaubnis kann unter folgenden Bedingungen erteilt werden.

Wenn es um das Wohl des Kindes geht

Ausländer, die die Türkei nicht verlassen durften oder die Ausreise nicht als angemessen oder möglich erachtet wurde, obwohl diese Personen abgeschoben werden sollten oder in die Türkei nicht einreisen durften

Während der Fortsetzung des Prozesses der Heimschaffung in das erste Asylland des Antragstellers oder ein sicheres Drittland

An Ausländer, für die die Einreise in die Türkei und der Aufenthalt in der Türkei zum Schutz der nationalen Interessen oder wegen dringenden Gründen im Hinblick auf die öffentliche Ordnung und die öffentliche Sicherheit erlaubt werden muss

In Ausnahmefällen

Ausländer, die zum Forschen für wissenschaftliche Zwecke gekommen sind

Ausländer, die in die Türkei zum Forschen für wissenschaftliche Zwecke gekommen sind, können bis zu einem Jahr (kurzfristige) eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten, sofern sie diese beantragen und die Bedingungen dafür erfüllen. Hierzu müssen sie beim zuständigen Amt einen Termin vereinbaren, bevor die Frist des Visums oder der Visumbefreiung abläuft, und bis zu diesem Termin die genannten Unterlagen vorbereiten.

Ausländer, die durch ein Gerichtsurteil bleiben dürfen

Ausländer, die bereits vorher eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten haben oder gemäß dem Urteil der türkischen Gerichte in der Türkei bleiben müssen, können bis zu einem Jahr eine “kurzfristige Aufenthaltsgenehmigung” erhalten. Zum Beispiel kann eine ausländische Person, die sich in der Türkei aufhält, weil sie mit einem Türken/Türkin verheiratet ist, eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten, um während der Dauer des Scheidungsverfahrens nicht benachteiligt zu werden.

Notwendige Unterlagen zum Interview

4 Passfotos (Normalgrösse)

Original und Kopie des Reisepasses (Seite mit letztem Einreisestempel, Seite mit Gültigkeitsdauer und Personaldaten)

InterviewformularKrankeneversicherung für Ausländer

Wenn Aufenthalt im Hotel, Reservationsnachweis

Wenn Mieter, ein noteriell beglaubigter Mietvertrag

Wenn Aufenthalt bei einem türkischen Staatsangehörigen, eine noteriell beglaubigte Erklärung des Staatsangehörigen.

500 US Dollar Geldeingang oder Nachweis Wechsel Gegenwert monatlich (Jährlich 6000 US Dollar)

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Translate »